2x Sportabzeichen – wir gratulieren

Hildegard Erdelt und Sigrid Dreier-Richwin haben im Dezember 2020 und März 2021
ihr Deutsches Sportabzeichen mit Bavour gemacht.
Hildegard Erdelt in den Disziplinen Laufen, Standweitsprung und Seilspringen.
Sie erhielt die Auszeichnung in SILBER.
Sigrid Dreier-Richwin in den Disziplinen Walking/Nordic Walking, Standweitsprung, Laufen und Weitsprung.
Sie erhielt die Auszeichnung in GOLD.

Wir gratulieren

Jahreshauptversammlung verschoben

Aufgrund der aktuellen Corona Schutzverordnung (Stand 08.03.2021) müssen wir unsere Jahreshauptversammlung verschieben. Wir planen dafür vorerst einen Termin im September 2021. Sollte sich sie Situation verbessern und die Gesetzeslage dies ermöglichen, werden wir den Termin für die JHV auf das II. Quartal festlegen. Die Vereinsmitglieder werden darüber rechtzeitig informiert. Bitte beachtet dafür auch unsere aktuellen Hinweise auf der Homepage.

Bleibt gesund

Euer Vorstand

Bewegung aus der Tüte!

Neujahrstüten bringen den Sport in die Familien

An unseren normalen Nachmittagen nehmen über 100 Kinder am Vereinssport des TSV Bentrup-Lossbruch teil. Gemeinsam wird gespielt, geübt, geschwitzt und gelacht. Weil im letzten Jahr die Turn-hallen auch für die Jüngsten immer wieder leer bleiben mussten, sind Ideen gefragt was man als Sportverein tun kann, um mit den Kindern in Kontakt zu bleiben und trotzdem Sport anzubieten. Die Sportjugend NRW unterstützt dabei die Sportvereine mit der Kampagne #trotzdemSPORT.

Unser TSV Bentrup-Lossbruch hat mit engagierten Ehrenamtlichen/Trainer*innen/Helfer*innen 100 Neujahrstüten fertig gestellt und diese an unsere jüngsten Vereinsmitglieder verteilt. In der Tüte fanden die Kinder gesunde Leckereien und Überraschungen, die sie beim Spielen und Sport machen motivieren können.

Hier findet ihr einen Download für eine Spielesammlung, mit Bewegungsideen für drinnen und drau-ßen, Spielvorschläge, Mal- und Bastelideen.

Noch viel mehr Spiel- und Bewegungsideen sowie Bastelvorschläge und Ausmalbilder befinden sich im Internet unter: Kibaz im Kinderzimmer

Der TSV Bentrup-Loßbruch hofft, sobald wie möglich wieder mit der gewohnten Anzahl Kinder in den zahlreichen Vereinsangeboten Sport machen zu können.

Vielen Dank an die fleißigen Helfer und viel Spaß mit euren Tüten!

Saskia Scholz

24h-Staffellauf in Bentrup-Loßbruch

24h-Staffellauf in Bentrup-Lossbruch
Am 8. und 9. Januar 2021 fand in Bentrup-Lossbruch ein 24h-Staffellauf statt, an dem sich 30 Mitglieder des TSV u.a. aus der Laufgruppe, der Walking-Gruppe und aus der Jedermann-Turngruppe beteiligten. Der jüngste Teilnehmer war 6 Jahre,
die ältesten Teilnehmer 68 Jahre alt.

Geboren aus einer spontanen Idee hatte die Überlegung, dass man sich auch angesichts der coronabedingten Einschränkungen gemeinschaftlich sportlich aktiv zeigen könnte, schnell großen Anklang gefunden. Um Kontakte zu vermeiden, wurde auf einen Gemeinschaftsstart verzichtet und ein Staffellauf ausgewählt.
Das Besondere daran: nicht einfach so, sondern 24h lang sollte der Lauf gehen. Mit Blick auf die zum Zeitpunkt in Lippe geltende Ausgangssperre wurde dabei eine Nachtpause von 22 Uhr abends bis 6 Uhr morgens eingelegt.
Der Start dieses privat organisierten Events erfolgte am Freitag, den 8.1. um 12:00 Uhr mit einem Paar, dass zum Auftakt gleich schon mal 10 km „erwalkte“.

Die Staffel-Übergabe erfolgte dann durch Anschlagen an zwei Straßenlaternen, 30 m Abstand, die als Start bzw. Ziel markiert waren.
Nach 60 min Laufen bzw. Walken und am Ziel angekommen, wartete auf die Beteiligten als Belohnung eine Flasche „Corona“-Bier bzw. eine Flasche Apfel-Schorle.
Insgesamt gingen 31 Athleten und Athletinnen an den Start, 16 davon sogar zweimal.

Bis Freitag Abend um 22.00 Uhr hatten die Läufer bzw. Walker eine gemeinsame Strecke von 171,5 km absolviert, im zweiten Block am Samstag von 06:00 Uhr morgens bis 20:00 Uhr am Abend kamen die Aktiven auf weitere 215 km. Damit können die Teilnehmer auf eine tolle Gemeinschaftsleistung von 386,5 km stolz sein.

Ein cooles Event, dass allen Teilnehmern großen Spaß machte und das trotz bzw. gerade wegen der schwierigen Situation unter Beachtung der geltenden Hygienerichtlinien viel Gemeinschaftssinn entstehen ließ.

Vielen Dank) an alle, die mitgemacht haben und die Sache zu einem echten Erfolg werden ließen!

Da könnte man ja fast an eine Wiederholung denken … .

Informationen Rund um den TSV Bentrup-Lossbruch e.V.