Alle Beiträge von Frank Wöstenfeld

Zumba-fitness-party – ein voller Erfolg!

Über 100 Aktive … bei der Zumba-Fitness-Party.
Hier die ersten Fotos.


Über 100 Teilnehmerinnen, Mädchen und Frauen von 11 bis 65 Jahren und zwei Männer machten mit bei der ersten ZUMBAfitness-Party in der Turnhalle Bentrup-Loßbruch.
Bei flotter Musik zu unterschiedlichen Themen sorgten die Zumba-Instruktoren Sandra und Desiree dafür, dass reichlich Schweiß floss, Kaloreien verbrannt wurden und darüber hinaus hatten alle viel Spaß dabei. Die phantasievollen Tanz-Choreografien bedienten sich dabei „schamlos“ bei Flamenco-Rhytmen, bei der Westside-Story oder beim Irish Dance.
Hier noch eine kleine Dia-Show:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Neues Sportangebot -PARKOUR

Am Sonntag startete unser neues Sportangebot „PARKOUR“
für Mädchen und Jungen und junge Erwachsene ab 9 Jahren.
Bei dieser Sportart geht es darum, Hindernisse bzw. einen Hindernisparcour schnell, fit und kreativ zu überwinden.

(nach Wikipedia) „eine Fortbewegungsart, deren Ziel es ist, nur mit den Fähigkeiten des eigenen Körpers möglichst effizient von Punkt A zu Punkt B zu gelangen. Der Parkourläufer versucht, sich in den Weg stellende Hindernisse durch Kombination verschiedener Bewegungen so effizient wie möglich zu überwinden. Bewegungsfluss und ‑kontrolle stehen dabei im Vordergrund.
Parkour wird deshalb auch als „Kunst der effizienten Fortbewegung“ bezeichnet.
(Zitatende).

Unter professioneller Anleitung der beiden Trainer Luke Hertzfeldt und Julius Engelberts wurde die sehr heterogene Gruppe (18 Mädchen, Jungs und „Jugendliche“ von 9 – 36 Jahren!) zuerst mit Grundtechniken wie Fallen, Abrollen und einfache Sprünge über Kästen vertraut gemacht.
Es hat allen viel Spaß gemacht.
Wer noch Interesse hat, mitzumachen:

Das Gruppenangebot findet SAMSTAGS von 13:00 – 15:00 Uhr statt
Anmeldungen bei Saskia Scholz.
s.scholz@tsv-bl.de oder Telefon 05231-3060450

Wir bieten in einer sicheren Umgebung und unter professioneller
Anleitung die Möglichkeit, die vielfältigen Techniken und Tricks
des Parkour-Sports auszuprobieren und zu lernen.

Das Ehrenamt stärken, um die Zukunft von Vereinen sichern, ist in aller Munde! – Aber wie!?

MGV_20170503

Eine Schlüsselfrage, mit der sich der Vorstand des TSV Bentrup-Loßbruch in den letzten Monaten beschäftigt hat.
Ein Aspekt in der Hinsicht ist, die Satzung eines Vereins so zu gestalten, dass „Ehrenamtler“ Rückendeckung durch ihren Verein bekommen.

Im Zusammenarbeit mit dem Juristen und Vereinsberaters des Landessportbundes, Ulrich Wewel-Erdmann hat der Arbeitskreis „Satzung“ des TSV die bereits in die Tage gekommene Satzung überarbeitet und in eine zeitgemäße Form gebracht.

Kernpunkte der Änderung sind, den Satzungszwecks zu erweitern, die Bildung von Vorstandsposten und Abteilungen variabel zu halten und den jeweils gegenwärtigen Anforderungen anzupassen, Verantwortlichkeiten neu festzulegen, Haftungs- und Datenschutzparagraphen zu implementieren.

Erstmals wurde der Änderungsentwurf den interessierten Mitgliedern am 6. März vorgestellt.
Fragen und Änderungswünsche wurden vom Arbeitskreis aufgenommen, beraten und mit dem Rechtspfleger vom Amtsgericht besprochen.

In einer zweiten Vorstellungsrunde im Rahmen der jährlichen Mitgliederversammlung wurden weitere Aspekte aufgenommen.

Die Finale Form der Satzungsänderung wurde vorab schriftlich an alle Mitglieder verschickt. In einer außerordentlichen Mitgliederversammlung am 3. Mai 2017 ist die geänderte Version dann einstimmig mit einer Enthaltung verabschiedet worden.
Anschließend und ebenso einstimmig bei einer Enthaltung sind Ralf Bünte, als 1. Vorsitzender, Frank Wöstenfeld, als Geschäftsführer und Carsten Schmidt als Leiter Finanzen in ihren Ämter bestätigt worden.

So ist der Grundstein für eine weiterhin erfolgreiche Vereinsarbeit gelegt.

Marlis Eickmeier

WALK ’n RUN … Ergebnisse 2015

Hier die Ergebnislisten vom WALK ’n RUN.
Hier könnt ihr auch Lob oder Kritik niederschreiben, auch
Wünsche und Vorschläge für unseren nächsten Walk`nRun 2016.

Ergebnislisten WnR 2015

hier die Zieleinlaufliste vom Kinderlauf 1500 m als pdf-Dokument:
Zieleinlaufliste Kinderlauf

Übrigens: Alle Urkunden, die bisher nicht ausgehändigt wurden, können nach telefonischer Absprache bei mir abgeholt werden.
Ich werde die Urkunden auch bei den Läufen der Lippe-Sommer-Serie in Donop, Wöbbel und Schieder ( 12. 19. 26. Juni) und beim Rotenberglauf in Heiden bei mir haben.
Auch dort können sie in Empfang genommen werden.
– und beim nächsten Walk`nRun im Jahr 2016 liegen alle restliche Urkunden –
auch die der vorherigen Jahre – auch noch aus.

Wolfgang Fischer
im Siekkamp 32
Tel.: 05231/20752