DTB-Kinderturntest

DTB-Kinderturntest im TSV Bentrup-Loßbruch
Am vergangenen Sonntag haben in „Wettkampfatmosphäre“ zahlreiche Kinder den DTB-Kinderturntest beim TSV Bentrup-Loßbruch absolviert.
Nachdem die Abteilungsleiterin, Saskia Scholz die Kinder und Kampfrichter begrüßt hatte, konnte es auch schon losgehen.
Zunächst wärmten die Kinder sich nach flotter Musik unter Anleitung von Gabi Preukschat auf.
In 6 Disziplinen mussten die Kinder ihre Fitness und Geschicklichkeit unter Beweis stellen.
Die erste Übung lautet vor- und rückwärtsgehen auf der umgedrehten Langbank. Bei der schwersten Variante musste sogar gleichzeitig noch ein Ball geprellt werden.
Wer hat es schon mal versucht, seitliches hin- und herspringen über eine Linie mit geschlossenen Füßen? – Gar nicht so einfach, doch die Kinder meisterten es mit Bravur.
Beim Rumpfbeugen wurde gemessen, wie weit sich die Kinder nach vorn über beugen konnten.
Weiter ging es zur 4. Station, dem Standweitsprung. Es war erstaunlich mit welcher Sprungkraft einige Teilnehmer diese Aufgabe lösten.
Als eine der schwersten Aufgaben stellte sich das Absolvieren von Liegestützen innerhalb von 40 Sekunden heraus. Dennoch meistern diese Aufgabe alle Kinder mehr oder weniger erfolgreich.
Die letzte Aufgabe bestand im 6-Minuten-Lauf. Hier bewiesen alle Kinder eine gute bis sehr gute Ausdauer.
Als Belohnung bekamen alle Kinder eine Urkunde und ein kleines Fitness-Sportgerät.
Auch die 9 Kampfrichter bekamen vom TSV ein „Dankeschön“ für die gute Vorbereitung und Durchführung der Veranstaltung.

Diese Diashow benötigt JavaScript.


Marlis Eickmeier