Sportschau des TSV

Weite hohe Sprünge, schnelle kleine Bälle … und eine goldene Nadel. Ein buntes Sportprogramm erlebten die Besucher in der Turnhalle am 4. Advent. Der TSV Bentrup-Loßbruch hatte zur Sportschau eingeladen und viele Freunde des Vereins, Mitglieder und ihre Familien genossen in der adventlich stimmungsvoll geschmückten Halle ein Programm unterschiedlicher Vorführungen aus den Abteilungen des Vereins. Nach einer Stärkung an der umfangreichen Kaffee- und Kuchentheke (an dieser Stelle ein herzliches „Dankeschön“ an alle Kuchen-SpenderInnen) und nach der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden, Ralf Bünte, führte Manuela Schmidt zusammen mit Saskia Golücke durch das Programm.


Den Beginn machten die Jüngsten aus der Gruppe Eltern-Kind-Turnen und aus der Gruppe KiTa-Kids. Sie wurden beim Balancieren, beim Springen durch die Reifen und über die Matte mit reichlich Applaus bedacht.

Nun folgte ein Programmpunkt, für den Ralf Bünte den Vorsitzenden des Kreissportbundes Friedhelm Böger begrüßen durfte. Dieser hatte die Ehre und auch das sichtliche Vergnügen, Marlis Eickmeier, die davon völlig überrascht wurde, mit der goldenen Ehrennadel des KreisSportBundes auszuzeichnen.

Nach ihrer Dankesrede ging es weiter im Programm mit den Herren aus der Tischtennis-Abteilung. Ihre schnellen Bälle auf der grünen Platte wurden von Ralf Bünte kommentiert.

Beim Schulkinder-Turnen unter der Hilfestellung von Hannah Dingelmann und Fynn Bünte begeisterten die jungen Turner und Turnerinnen das Publikum mit hohen Sprüngen über das Seil.
Noch höher waren die Sprünge und die Vorführungen der Gruppe Parkour. Übungsleiter Julius Engelberts, Luke Hertzfeldt und Mitglieder ihrer Gruppe präsentierten akrobatische Einlagen beim Überwinden hoher Kästen.

Als Kontrast dazu zeigte Ulla Brinkmann mit der Gruppe Wirbelsäulengymnastik, wie man mit einfachen aber effektiven Bewegungen und Kleingeräten viel für seinen Rücken und seine Gesundheit tun kann.
Musikalisch wurde es dann beim Kindertanzen, als die Mädchen ab 5 Jahren aus der Tanzgruppe von Gabi Preukschat mit bunten Tüchern den „Lillifee“-Tanz präsentierten.


Was wäre eine weihnachtliche Sportschau ohne Geschenke? Liebevoll verpackte Päckchen mit Süßigkeiten und Überraschungen wurden gerne von allen aus den Kindergruppen entgegengenommen und auch die Übungsleiter des Vereins kamen heute nicht zu kurz: es gab Laufshirts und Sportjacken mit TSV-Logo. Zum Abschluss wurde es dann noch richtig weihnachtlich, als Manuela Schmidt alle großen und kleinen Teilnehmer und das Publikum mit Weihnachtsliedern in die richtige Stimmung brachte.

Das könnte dich auch interessieren …