24-h-Staffellauf

Dritter 24-Stundenlauf des TSV Bentrup-Loßbruch
wieder ein voller Erfolg


Am Freitag den 4. August 2023 pünktlich um 12.00 Uhr fiel der Startschuss zum dritten 24-Stundenlauf des TSV Bentrup-Loßbruch.
Als erste Walkerin ging Iris Kruel auf die Strecke, zusammen mit Lydia Reimer, die die Strecke als Läuferin absolvierte. Insgesamt nahmen 82 Teilnehmer an diesem Lauf- und Walking-Event teil, das in der Corona-Hochphase „2021“ entstandenen ist. Der jüngste Teilnehmer war 9, der älteste 83 Jahre alt. Alle Teilnehmer gingen dabei jeweils für eine Stunde auf die Strecke und klatschten sich am Start-/Zielpunkt an der Alten Schule in Bentrup ab. Route, Streckenlänge,Tempo und Laufstil (Walken, Wandern, Laufen, Spazieren) konnte jeder frei wählen, wichtig war nur, dass die Teilnehmer/innen pünktlich nach einer Stunde zurück waren.
Am Ende brachten es die TSV-Aktiven auf eine stattliche Gesamtstrecke von 490,34 Kilometern, die in den 24 Stunden zurückgelegt wurden.
Als größte Gruppe war mit 12 Teilnehmer/innen die Rückengymnastik-Gruppe unter der Leitung von Nina Hüls am Start, dicht gefolgt von den 10 Aktiven der Wandergruppe unter der Leitung von Anneliese und Rainer Papenmeier. Als drittgrößte Gruppe startete die Nordic-Walkinggruppe mit 7 Teilnehmern unter Führung von Martin Schüddekopf.
Besonders hervorzuheben sind Karl-Heinz Golücke, der in 3 verschiedenen Gruppierungen an den Start ging, Mika Dingelmann, der mit 12 km die größte Distanz aller Teilnehmer/innen zurücklegte, sowie all die Familien und Einzelstarterinnen und -starter, die das ganze Event zu einer gelungenen Veranstaltung machten.
Ein herzliches Dankeschön geht auch an das Organisationsteam, welches den Lauf vorbereitet hat, und rund um die Uhr zahlreiche Teilnehmer/innen ehren konnte.
Alexx Henke