Alle Beiträge von Björn Schulze

Rabatz Nr. 40 zum Download!

Die neue Rabatz (Nr. 40) steht nun zum Download bereit.

Themen sind u.a. 30 Jahre Wandern im TSV, das Jubiläumssportfest, das Turnfest in Solingen, die Kinder-Ferienaktion, Unterwegs am Diemel-Radweg, Turnerfrauen in Hamburg, ein Wochenende in Luxemburg und Trier sowie Fotos der Sportschau und vom Baumleuchten.

Die Rabatz steht wie immer auf der dazugehörigen Seite zum Download. Viel Spaß!

TSV-Website in neuem Gewand

Die Website des TSV Bentrup-Lossbruch erscheint ab heute in einem neuen und moderneren Gewand. Neben einer geänderten Navigationsstruktur, der besseren Übersichtlichkeit sowie dem schnelleren Zugriff auf aktuelle Informationen wurde großes Augenmerk auf die Anbindung von „Social Media“ gelegt.

Der TSV hat jetzt seinen eigenen YouTube-Kanal, wo in unregelmäßigen Abständen neue Videos zu aktuellen Themen präsentiert werden. Diesen Kanal finden Sie hier. Neue Videos werden natürlich auch als Nachricht veröffentlicht.

Twitter-Fans können nun den Nachrichten des TSV über den User tsvbl folgen.

Und auch Facebook-Fans kommen auf Ihre kosten und können nun über die TSV-Facebook-Seite die neuesten Nachrichten im „Feed“ sehen.

Wir hoffen, mit der neuen Seite Euren Geschmack getroffen zu haben und wünschen weiterhin viel Spaß! Anregungen und Meinungen und Hinweise können gerne über das Kontaktformular an uns weitergereicht werden.

TT-Sondertraining: Dankbar für Beinarbeit bei Minusgraden

STA40015

Am Samstag den 9.01.2010 trotzten 10 „bis in die Haarspitzen motivierte“ Tischtennisspieler des TSV Bentrup-Loßbruch der widrigen Wetterlage, um sich zu einem Sondertrainingstag gegen 9 Uhr morgens am Schulberg zu treffen. Auf Anweisung der beiden Organisatoren und Übungsleiter des Tages, Ingo Frentrup und Jörg Eickmeier, wurde während der nächsten Stunden an fünf Tischen gekontert, geschmettert, geschupft und Topspin gezogen, dass es eine wahre Freude war. Das Hauptaugenmerk sowie das Ziel des Übungstages sollte nach Planung von Ingo und Jörg jedoch in erster Linie auf der Verbesserung von Beinarbeit und Aufschlag liegen – was die ganze Truppe auch gleich zu spüren bekam: TT-Sondertraining: Dankbar für Beinarbeit bei Minusgraden weiterlesen

Tischtennis-Vereinsmeisterschaften 2007/2008

Vereinsmeisterschaften? Das bedeutete in diesem Jahr Top Teilnahme, guter Sport, viel Spaß und gutes Essen.

Bereits um 9:00 Uhr am 12. Januar standen 16 Schüler am Tisch, um Ihren Meister im Einzel und Doppel auszuspielen.
Nach langem Kampf hat sich Gennadi Keller knapp gegen seinen Bruder Dennis durchsetzen können. Die Überraschung gelang Juan Knaak, der im Spiel um Platz 3 Viktor Fast besiegt.

Im Doppel konnten sich relativ sicher Matthias Keller und Stefan Weber den Vereinsmeistertitel erspielen. Zweite wurden Nikolas Kückelhaus und Juan Knaak. Der jüngste Teilnehmer Maximilian Brandenburg konnte sich zusammen mit Gennadi Keller ebenfalls als Dritter in die Sieglisten eintragen.

Gegen 11:30 Uhr hatten sich dann auch die 11 Teilnehmer der Herren Konkurrenz aus dem Bett gequält.
Im Einzel konnte sich Ingo Frentrup für seine Vorjahresfinalniederlage revanchieren und hat dieses mal gegen Jörg Eickmeier gewonnen. Einen starken dritten Platz erreichte Thomas Kaup.
Im Doppel konnten Thomas Kaup und Jörg Eickmeier das Blatt drehen und Ingo Frentrup sowie Rainer Naundorf in die Schranken weisen. Dritte wurden Malte Cruel und Dimitri Quiering, die noch in der Vorrunde, wie der sichere Sieger aufgespielt hatten.

Für das kulinarische Wohl hat Ingo Frentrup, der zwischen Vereinsmeistertitel im Einzel und Vize im Doppel noch die Küche im Griff hielt, gesorgt. Sehr leckere Pizza wurde genauso, wie Salatspenden einiger Eltern in großen Massen vernichtet.

Alles in Allem war es eine schöne ganztägige Veranstaltung, die wir natürlich im nächsten Jahr erneut wiederholen werden.

Jörg Eickmeier

Bilder zur VM gibt’s hier oder in der Bildergalerie.

Mutige Kletterer

20070824_kletterpark_27.jpgAm 24.08.2007 begaben sich rund 30 unermüdliche Kämpfer des TSV auf eine ganz besondere Herausforderung: sie erklommen die hohen Bäume des Kletterparks am Hermannsdenkmal!

Die von Claudia Dingelmann und Karl-Heinz Danger gut organisierte Tour begann mit einer Einweisung durch das Personal und dem Anlegen des Sicherheitsgurtes, was alleine schon ein Abenteuer für sich war… Danach durften sich die Teilnehmer erstmals auf den Trainingsparcour begeben, um sich mit der Technik und den unterschiedlichen Stationen vertraut zu machen. Im Anschluss ging es gleich auf die höheren Kurse in 6 bis 8 Metern Höhe. Hier stießen die meisten Kletterer bei den oft sehr schwierigen Hindernissen an ihre körperlichen und geistigen Grenzen. Im Laufe des Abends trauten sich aber alle Teilnehmer immer mehr zu, so dass später alle zufrieden und körperlich ausgelastet den Tag beendet haben.

Bilder zum Kletterpark gibt es wie immer in der Bildergalerie.

5. Mitarbeitertag des TSV voller Erfolg

dsc03418.JPGDer 5. Mitarbeitertag ist des TSV Bentrup-Loßbruch fand am 25.08.07 in unserer Turnhalle statt; wie immer bestens vorbereitet und hervorragend organisiert von Marlis Eickmeier.

Den Schwerpunkt bildete in diesem Jahr die Erste Hilfe beim Sport und in der Freizeit. Referentin war Katja McColl, die dieses an sich trockene Thema sehr erfrischend und interessant behandelte. Neueste Erkenntnisse aus der 1. Hilfe und auch Empfehlungen zum Verhalten bei derartigen Ereignissen waren die Highlights. So durfte nicht nur „trocken geübt werden“, es wurden auch praktische Übungen durchgeführt. Einer der Leidtragenden dabei war unser 2. Vorsitzender, Ralf Bünte (s. Foto).

Den 2. Teil des Aktionstages bildeten Aufwärm- und Entspannungsübungen, die gute Anregungen für die tägliche Arbeit der Übungsleiterinnen und Übungsleiter waren.

Insgesamt gesehen war es ein interessanter und erfolgreicher Aktionstag, an dem 25 Sportkameradinnen und Sportkameraden des TSV Bentrup-Loßbruch teilnahmen.

Weitere Fotos zum Mitarbeitertag gibt es in der Bildergalerie.

Ehrung und Aufstieg für den TSV

Auf dem Kreistag der Tischtennisspieler in Lippe wurde der TSV Bentrup-Lossbruch für 50-jährige Mitgliedschaft im Verband WTTV geehrt.

Außerdem wurde dort der Aufstieg der 2. Herrenmannschaft in die 2. Kreisklasse über die Relegation bestätigt.

Der Vorstand des TSV gratuliert Malte Cruel, Gerd Schmidt, Stefan Eickmeier, Uwe Meinert, Dimitri Quiering, Rainer Naundorf, Christian Kückelhaus und Andreas Golücke zu diesem Erfolg und wünscht viel Glück im nächsten Jahr.