Archiv der Kategorie: Laufen / Walken

Der Vize-Meister kommt aus Bentrup-Loßbruch

Während die deutsche Fußballmannschaft ihren Traum
vom Meistertitel begraben muss, hat Bentrup-Loßbruch
einen deutschen Vize-Meister
vorzuweisen:

Am 16. und 17.06.18 fanden in Roding (Regensburg) die 1. Europameisterschaft auf Halbmarathon und die 4. Internationale Deutsche Meisterschaft über 10 km Nordic Walking statt.
An diesem Wettkampf nahmen Sportler aus ganz Europa teil.
TSV-Mitglied Martin Schüddekopf belegte bei den Deutschen Meisterschaften beim Nordic-Walking auf der 10 km-Strecke den 2. Platz! Er erreichte dies in einer Zeit von 01:03:47 h und erreichte damit seine persönlichen Bestzeit auf dieser Distanz. Bei der Europacup-Wertung erreichte er Platz 8 in der Gesamtwertung und Platz 3 in seiner Altersklasse M40.
Bei Temperaturen von 27 °C und guten Bedingungen wurde um 9:00 Uhr gestartet.
Auf der relativ flache Strecke von 10 km mussten 3 Runden absolviert werden, teilweise über Asphalt Belag, überwiegend aber auf Waldwegen.
Dabei wurde nicht nur die Wettkampfzeit gewertet, sondern auch auf eine korrekt ausgeführte Technik wie Stockführung und ständiger Bodenkontakt mit einem Fuß geachtet.
Wettkampfrichter entlang der Strecke kontrollierten dabei akribisch diese Kriterien, Regelverstöße wurden mit Zeitstrafen oder sogar mit einer Disqualifikation geahndet.
Die Aufnahme von Getränken oder Essen waren nur in extra ausgewiesenen Coaching Zonen gestattet.
Es wurden parallel 3 Wertungen für die 4. Internationale Deutsche Meisterschaft in der Einzelwertung, in der Mix Wertung (hier bestand ein Team aus 2 weiblichen und 2 männlichen Nordic Walker) und eine Internationale Europacup-Wertung vorgenommen.



Wir finden – eine tolle Leistung.
Gratulation

Walk’nRun 2018 Ergebnisse und Urkundendruck

Zieleinlaufliste alle Wettbewerbe

Zieleinlaufliste Schülerlauf

Zieleinlaufliste Laufen 9,9 km

Zieleinlaufliste Laufen 6,4 km

Zieleinlaufliste Walking 6,4 km

Zieleinlaufliste Walking 4,2 km

Zieleinlaufliste Kinderlauf 1500 m

Für den Urkundendruck diesen link anklicken:
: URKUNDENDRUCK (bitte anklicken)
Unter „Teilnehmer“ oder „Ergebnisse“ zuerst den Wettkampf und dann den Namen des Teilnehmers anklicken.
Es besteht dann die Möglichkeit, sich die Urkunde im .pdf-Format anzusehen, runterzuladen und auszudrucken.

Sieger beim Indoor-Spendenlauf

Bereits zum dritten Mal veranstaltete der Kreissportbund den „Indoor-Spendenlauf“ im Rahmen der Immobilia 2018 in den Räumen der Sparkasse Paderborn-Detmold in Detmold.


Auch in diesem Jahr haben sich Sportler aus der Laufgruppe des TSV wieder dem Wettkampf gestellt.
Zur Mannschaft gehörten Martin Brand, Ralf Bünte, Alexx Henke und Jörg Schäferkordt.
Während Martin Brand auf dem Laufband in der halben Stunde eine beachtliche Strecke über 6,91 km zurücklegte, erstrampelten die drei Radler in der gleichen Zeit eine Distanz von 28,66 km. Dieses erstaunliche Ergebnis gelang durch die Anwendung einer ausgeklügelten Taktik unserer Sportler (Wechsel der Radler nach je fünf Minuten Einsatzzeit. Jeder Radfahrer war somit zehn Minuten auf dem Spinning Bike.) Mit der Gesamtkilometerleistung von 35,57 km errangen sie Rang 1, knapp vor dem zweitplatzierten TV Horn-Bad-Meinberg mit 35,12 km. Den dritten Platz belegte die LG Lippe-Süd mit 34,24 km.
Insgesamt beteiligten sich 16 Teams an diesem Wettbewerb.
Wir gratulieren zur tollen Teamleistung. Das habt ihr wirklich gut gemacht.
Unsere Mannschaft bekommt für ihren Sieg das Startgeld von 100,00 EUR, zusätzlich eine Siegprämie i. H. v. 250,00 EUR.
Dieser Betrag über 350,00 EUR kommt unserer Vereinskasse zugute und soll als Spende bzw. finanzielle Unterstützung in die für Juni 2018 geplante Fahrt der Kinder zum Landeskinderturnfest nach Kreuztal verwendet werden.

Eine symbolische Übergabe des Geldbetrages erfolgte bereits am Sonntag, 11.03.2018.
Wir sehen mit Freude einer erneuten Teilnahme im nächsten Jahr entgegen und wünschen aber zunächst den Kindern ein tolles Turnfest mit ganz vielen Erfolgen.
Silke Bünte

Walk’nRun 2018

Walk`nRun 2018
Am Freitag, 6. Juli findet der Volkslauf “Walk`nRun” 2018
des TSV Bentrup-Loßbruch statt.

(Karte zum Vergrößern anklicken)

Anmeldung:
Über diesen link direkt bei www.raceresult.de
: (bitte anklicken)
Anmeldung

Ausschreibung
Der TSV Bentrup-Loßbruch veranstaltet am Freitag den 6. Juli 2018 einen Volkslauf für Läufer und Walker / Nordic Walker.
Für Schüler von 10 – 14 Jahren wird ein Schülerlauf,
für Kinder von 6 – 10 Jahren ein Kinderlauf angeboten.
Termin:
Freitag, 6. Juli 2018 – Start ab 19.00 Uhr
Schüler, Läufer, Walker und Kinder starten zeitversetzt
Ort: Anmeldungen und Entgegennahme der Startnummern in der Turnhalle. 32758 Detmold, OT Bentrup-Loßbruch, Zum Schulberg 14.
Dort befinden sich auch die Umkleide- und Duschräume.
Start und Ziel des Laufes: Start ist ab 19 Uhr in Bentrup,
am Nordende Stätcherweg (ca. 200 m oberhalb des Meldebüros)
Ziel: An der Alten Schule Bentrup mit Zeitmessung und Startnummernscan.
Zeitnahme erfolgt im Zielkanal auf der Ziellinie.
Verpflegung: Getränkestation für die Läufer bei km 4,2 (Schutzhütte Rotenberg) und im Zieleinlauf. Salatbar und Getränke – Würstchengrill.
Startgebühren: Bei Anmeldung bzw. Abholen der Startnummern am 6. Juli im Meldebüro: Startgebühr: 5 €
Alle Meldungen müssen bis spätestens 18:30 Uhr erfolgen.
Teilnehmer am Schülerlauf und Kinderlauf 6 bis 14 Jahre: kostenlos
Streckenbeschreibung:
Läufer auf zwei Strecken:
9.800 m und 6.400 m
Walker/Nordic Walker auf zwei Strecken:
4.200 m und 6.400 m
Schülerlauf auf 4.200 m
Kinderlauf auf 1.500 m.
Die landschaftlich reiz- aber auch anspruchsvolle Strecke mit 137 m Höhenunterschied verläuft
teilweise auf Straßen, hauptsächlich auf Feld-, Wald- und geschotterten Wegen.
Streckenposten an Abzweigungen, Verpflegung bei km 2,5 (Schutzhütte Rotenberg).
Preise (Zeitnahme beim Zieleinlauf)
Sachpreise / Gutscheine
– für die Erstplatzierten in der jeweiligen Gruppe
( beim Kinderlauf keine Prämierung der Ersten)
– für die größte gemeldete Gruppe
– jeder Teilnehmer erhält eine Urkunde mit Zeitangabe (ohne Gewähr) bzw.
Urkunden können auch anschl. online ausgedruckt werden
Siegerehrung: ca. 1 h nach Zieleinlauf (ohne Gewähr)

Laufen + Walken 2017

HIER ALLE LAUFWETTBEWERBE DES JAHRES 2017:
Die Walker und Läufer des TSV beteiligten sich im Jahr 2017 an so vielen Laufwettbewerben wie noch nie zuvor.

Die Saison startete am 4. März mit dem Indoor-Spendenlauf des KSB Lippe.
Martin Brand, Jörg Schäferkordt und Ralf Bünte brachten auf dem Laufband und dem Ergometer 29,7 km zusammen und erhielten für ihre Teilnahme ein Startgeld von 100,00 € für die Vereinskasse.

Am 15. April nahmen 6 Läufer am 71. Paderborner Osterlauf teil.
Unter 1871 Teilnehmern wurde Martin Schüddekopf Gesamtsieger bei den Walkern. Weitere Teilnehmer waren Hildegard Erdelt und Silke Schüddekopf. Beim Halbmarathon waren dies Monika Helmer, Stefanie Brand und Silke Bünte.

30. April. Am Hermannslauf 2017
beteiligten sich Martin Schüddekopf, Ralf Bünte, Rolf Schiewe und Stefan Rüterkamp. Ralf Bünte und Martin Schüddekopf kamen nach ca. 4 h ins Ziel. Rolf Schiewe legte die 31,1 km lange Strecke in 2h 55 min zurück. Anmerkung am Rande: Monika Helmer begleitete die Läuferstaffel parallel auf dem Fahrrad– von der Panzerbrücke in Augustdorf bis zum Zieleinlauf bei der Sparrenburg (!).

12. Mai. Beim Internationalen Hörsterberg-Volkslauf
starteten Martin Brand, Hildegard Erdelt, Silke Schüddekopf und Martin Schüddekopf. Auf der anspruchsvolles Strecken durch den Hörster Wald bei schwül-warmen Temperaturen mit Gewitter belegten Hildegard Erdelt und Martin Schüddekopf dabei jeweils den 1. Platz.

19. Mai. Über den 7. Walk’nRun des TSV, den der Verein am 19. Mai veranstaltete, wurde in der letzten Ausgabe der Rabatz schon ausführlich berichtet.

9. Mai – 23. Mai. Schon viele Jahren beteiligen sich Sportler des TSV schon an der
Lippe-Sommer-Serie,
die aus 3 Läufen in Donop, Wöbbel und Schieder besteht. Hier konnte Martin Schüddekopf in der Gesamtwertung den 1. Platz bei den Walkern belegen. Auch Max Dingelmann wurde Sieger in seiner Altersklasse. Zusätzlich zu seinem 2. Gesamtplatz konnte Ralf Bünte bei der Verlosung auch noch den 1. Preis entgegennehmen: Ein paar hochwertige Laufschuhe in der Farben der Siegertrikots. In Donop starteten Martin und Silke Schüddekopf, Ralf Bünte, Karl-Heinz Danger, Renate Eickmeier, Max Dingelmann. Martin Schüddekopf wurde Gesamtsieger, zusätzlich gab es 3 erste Plätze in den jeweiligen Altersklassen.
In Wöbbel nahmen teil: Jörg Schäferkordt, Monika Helmer und Max Dingelmann als Läufer, bei den Walkern Silke Schüddekopf, Martin Schüddekopf, Ralf Bünte, Karl-Heinz Danger, Renate und Karin Eickmeier. Beim Lauf „Rund um den Schiedersee“ machten mit: Max Dingelmann bei den Läufern, Silke und Martin Schüddekopf sowie Ralf Bünte bei den Walkern.

Am 1. Juli beim Volkslauf in Belle
starteten Sigrid Dreier-Richwin und kam als Walkerin auf den 3. Platz. Auch die Läufer Ralf Bünte, Jörg Schäferkordt , Silke Bünte, Marysa Brand und Martin Brand belegten gute und vorderste Plätze.

29. Juli. Beim 28. Int. Halbmarathon in Bad Pyrmont starteten Monika Helmer und Martin Brand. Auf 321 Höhenmeter erreichte Monika Helmer das Ziel nach 2 Stunden und erlangte den 36. Platz in der Gesamtwertung, Martin Brand erreichte das Ziel nach 1 h 31 min das Ziel und belegte damit den 6. Gesamtplatz.

19. August: Beim Detmolder Residenzlauf
starteten Lasse Hüls und Nico Risse in der Klasse U8/Bambinilauf ohne Zeitnahme. Beim Schülerlauf über 1,5 km beteiligten sich Mia Carina Risse, Max Hüls und Mika Dingelmann. Den Fitnesslauf über 5 km bewältigten Max Dingelmann und Nicola Risse sowie Nina Hüls. Unter den 10 km-Läufern kam Monika Helmer auf Platz 93.

25. August: Beim Hanselauf in Lemgo
startete Michael Hüls über 6,6 km und kam auf Platz 93.

3. September: Beim Wehratallauf in Wehr
lief Monika Helmer die 10,2 km-Strecke in 57 min und belegte Platz 182.

3. September: Am selben Tag beteiligten sich Ralf und Silke am Halbmarathon der Stadtwerke Bochum
über 10 km. Ralf Bünte kam nach 59 min ins Ziel und belegte Platz 189, Silke Bünte belegte mit 56 min Platz 51 der Gesamtliste.

8. September: Einige Vereinsmitglieder startetet auch beim Sparkassen-Firmenlauf in Bad Meinberg.
Über die Walking-Strecke von 5 km starteten Martin Schüddekopf, Ralf Bünte, Alexx Henke, Hildegard Erdelt und Karl-Heinz Danger. Monika Helmer, Nicola Risse und Stefanie Brand liefen die 5 km. Unerwartet kamen bei der Mannschaftswertung Martin Schüddekopf, Ralf Bünte, Alexx Henke und Karl-Heinz Danger auf PLATZ 1 !

10.September: Run & Roll day in Bielefeld.
Hier erreichte Monika Helmer mit 57 min den Gesamtplatz 83.

30. September: Monika Helmer startete beim Böckstiegellauf in Werther
und kam auf den 15. Platz in ihrer AK.

7. Oktober: Nina Hüls lief mit beim 50. Schwarzwald-Marathon in Bräunlingen
Auf einer Distanz von 10 km belegte sie den 11. Platz in ihrer AK.

22. Oktober: Hildegard Erdelt hat erfolgreich an den 16. Haller Stadtmeisterschaften über 5 km/Walken teilgenommen. Unter 25 Walkerinnen und Walkern belegte sie bei den Frauen Platz 1 in der Gesamtwertung.

30. Oktober: Der Man Teou- Nachtlauf der Steinheimer Karnevalsgesellschaft


lockte wieder viele Walker und Läufer nach Steinheim. Vom TSV beteiligten sich 19 Mitglieder an diesem Wettbewerb. Monika Helmer lief die 11 km und belegte unter 154 Teilnehmern den 1. Platz in ihrer AK, Platz 102 bei der Gesamtplazierung. Am „Halb Elfer Lauf“ beteilgten sich 7 TSV-Mitglieder: Martin Brand und Max Dingelmann, Jörg Schäferkord , Ralf Bünte , Rainer Stöppler sowie Nina und Michael Hüls unter insgesamt 219 Teilnehmern. Den „Halb Elfer Walk“ liefen Hildegard Erdelt und Karl Heinz Danger (jeweils den 2. Platz bei den Frauen bzw. den Männer). Auf weiteren Plätzen landeten Wolfgang Fischer, Wilfried Eickmeier, Claudia Dingelmann, Ursel Danger, Pia Machon sowie Karin, Renate und Marlis Eickmeier. Heike Machon als 11te Teilnehmerin des TSV in diesem Wettbewerb belegte Platz 46 gesamt von 71 Walkern auf der 5,5 km-Strecke.

5. November: Monika Helmer belegte beim 5. Gütersloher DJK Halbmarathon den 17. Platz in ihrer AK.

11. November: Beim Detmolder Herbstlauf

nahmen trotz Regenwetter und schwierigen Streckenverhältnissen 2 Läufer (Monika Helmer und Martin Brand) sowie 4 Walker teil. (Hildegard Erdelt, SilkeSchüddekopf, Sigrid Dreier Richwin und Martin Schüddekopf, der den 1. Platz belegte.

18. November: Lipperland-Marathon in Humfeld. (siehe oben)
Martin Brand legte den Halbmarathon auf der anspruchsvollen Strecke mit 460 Höhenmetern in 1 h 37:13 min:sec zurück und kam damit auf Platz 9 in der Gesamtwertung, Platz 2 in seiner AK.

18. November: Beim Lipperland-Marathon in Humfeld beteiligte sich Martin Brand am Halbmarathon.

Auf der anspruchsvollen Strecke mit 460 Höhenmetern legte er die Strecke in 1:37:13 h:min:sec zurück und kam damit auf Platz 9 in der Gesamtwertung, Platz 2 in seiner AK.

Laufwettbewerbe

In den vergangenen Monaten beteiligten sich etliche Walker und Läufer an diversen Laufveranstaltungen. Hier die Ergebnisse:

Beim 28. Int. Halbmarathon in Bad Pyrmont am 29. Juli
starteten Monika Helmer und Martin Brand.
Dabei mussten 321 Höhenmeter überwunden werden. Monika Helmer erreichte das Ziel nach 2:05:53 h:min:sec und erlangte den 36. PLATZ in der Gesamtwertung, PLATZ 7 in ihrer AK. Martin Brand erreichte das Ziel nach 1:31:02 h:min:sec und belegte damit PLATZ 6 gesamt, PLATZ 2 in seiner Altersklasse.

Detmolder Residenzlauf am 19.8.
Beim Bambinilauf starteten Lasse Hüls und Nico Risse in der Altersklasse U8. Hier erfolgte keine Zeitnahme. Beim Schülerlauf über 1,5 km beteiligten sich Mia Carina Risse (Platz 19 in sec Gesamtwertung mit 6:41 min:sec), Max Hüls und Mika Dingelmann
liefen die 2,5 km-Strecke in 12:38 min:sec (Platz 30 für Max) bzw.10:33 min:sec (Platz 9 für Mika ).
Den Fitnesslauf über 5 km bewältigten Max Dingelmann (23:06 min:sec), Nicola Risse (26:49 min:sec) und Nina Hüls (29:34 min:sec), letztere in der AK W35.


Monika Helmer kam beim 10 km-Lauf auf Platz 93 mit 52:40 min:sec, Platz 7 in ihrer AK.

Beim Hanselauf in Lemgo über 6,6 km am 25.8.
startete Michael Hüls und kam mit 41 min auf Platz 93 gesamt, Platz 7 in seiner AK.

Beim Wehratallauf in Wehr (nahe der Schweizer Grenze am Hochrhein) am 3.9.
lief Monika Helmer die 10,2 km-Strecke in 57:55 min:sec und belegte Platz 182 gesamt, Platz 8 in ihrer AK.

Ralf und Silke Bünte beteiligten sich am 3.9. am
Halbmarathon der Stadtwerke Bochum über 10 km

Ralf Bünte kam nach 59:02 min:sec ins Ziel und belegte Platz 189, Platz 25 in seiner AK,
Silke Bünte kam mit 56:32 min:sec auf Platz 51 gesamt, Platz 6 in ihrer AK.

Beim Run & Roll day in Bielefeld am 10.9.

belegte Monika Helmer mit 57:33 min:sec den Gesamtplatz 83, Platz 9 in ihrer AK.

Etliche Vereinsmitglieder sind über ihre Arbeitgeber auch beim
Sparkassen-Firmenlauf in Bad Meinberg am 8.9. erfolgreich gewesen.
Es starteten bei den Walkern über die Strecke von 5 km: (Zeiten in min:sec, Platz=Gesamtplatz)
Martin Schüddekopf (30:39 – Platz 2), Ralf Bünte (33:32 – Platz 10), Alexx Henke (34:08 – Platz 14) Hildegard Erdelt (34:51 – Platz 18) und Karl-Heinz Danger (36:18 – Platz 26)
Auf der Laufstrecke über 5 km starteten
Monika Helmer (26:31 – Platz 321), Nicola Risse (27:24 – Platz 400) und Stefanie Brand (27:42 – Platz 422).
In der Mannschaftswertung kamen Martin Schüddekopf, Ralf Bünte, Alexx Henke und Karl-Heinz Danger mit einer Gesamtzeit von 2:14:37 h:min: sec auf PLATZ 1 !
Wir gratulieren!