Alle Beiträge von meinert

Bericht der 1sten Mannschaft – Dietmar Meinert

Mit dem Aufstieg in die Bezirksklasse weht ein deutlich rauerer Wind. Dennoch hat sich unsere 1ste Mannschaft bisher hervorragend geschlagen.

Mit 5:7 Punkten belegt man derzeit den 7. Tabellenplatz! Es hat tolle Auseinandersetzungen mit Spannung bis zum letzten Match gegeben. Gegen Schloss-Neuhaus konnte z.B. ein 2:7 Rückstand noch zu einem 9:7 Sieg umgedreht werden. An Dramatik war dieses Spiel nicht zu toppen!

Mit Horn-Bad Meinberg und SV Alfen haben sich bereits 2 von insgesamt 12 Mannschaften vom Spielbetrieb zurückgezogen. Somit ist der Verbleib in der Bezirksklasse mehr als wahrscheinlich!

Bericht der 2ten Mannschaft – Dietmar Meinert

Auch die 2te Mannschaft musste sich nach dem Aufstieg in die Kreisliga mit deutlich stärkeren Gegnern messen.

Mit 4:10 Punkten belegt man aktuell den vorletzten Tabellenplatz. Jedoch zeigt die Mannschaft Charakter und konnte in der letzten Woche den aktuellen Tabellenführer Bexterhagen 3 mit 9:6 Spielen niederringen.

Diese Leistung gibt Anlass zur Hoffnung!

Bericht der 3ten Mannschaft – Dietmar Meinert

Unsere Dritte spielt in der 1. Kreisklasse Gruppe 2. Mit aktuell 8:6 Punkten wird der 7. Tabellenplatz belegt.

Durch berufliche  oder gesundheitliche Einschränkungen konnte man in den zurückliegenden Spielen oftmals nicht in Bestbesetzung antreten. Hier ist  in Zukunft eine Leistungssteigerung zu erwarten.

Bericht der 4ten Mannschaft – Dietmar Meinert

In der 2. Kreisklasse Gruppe 1 belegt unsere Vierte mit 10:18 Punkten den 10ten Tabellenplatz.

Gespielt wird mit einer Vierer-Mannschaft nach neuem System, was nicht allen Spielern behagt. Zusätzlich ist auch unser Mannschaftsführer und Spitzenspieler Pierre Prior mit Bandscheibenvorfall ausgefallen und steht vor einer längeren Reha. Wir wünschen gute Besserung und baldige Genesung.  Du wirst gebraucht!

Bericht der 6sten Mannschaft – Dietmar Meinert

Mit 3:29 Punkten belegt die Sechste leider nur den letzten Tabellenplatz in der 3. Kreisklasse Gruppe 3.

Wir hoffen dennoch, dass der Spaß am Tischtennis nicht verloren geht! Bleibt am Ball und kämpft!

Allgemein:

Durch die erkämpften Aufstiege diverser Mannschaften in der vergangenen Saison war allen bewusst, dass die neue Serie für viele Spieler ganz andere Herausforderungen bereit hält.

Bekanntlich wächst man jedoch mit neuen Aufgaben, wie uns die erste Mannschaft mit den gezeigten Leistungen eindrucksvoll bewiesen hat.

Wir wünschen allen aktiven Spielern für die kommende Zeit ein glückliches Händchen und viel Erfolg.

gez. Dietmar Meinert

Neues von der Tischtennis-Abteilung, November 2019

Mannschaftsberichte:

Bericht der Schülermannschaft  – Dirk Schmidt

Unsere Schülermannschaft bestreitet in dieser Spielsaison ihr erst zweites Meisterschaftsjahr und steht aktuell auf dem  fünften Rang von neun teilnehmenden Mannschaften.

Sie haben sich somit gegenüber dem Vorjahr, wo sie einen der unteren Tabellenplätze belegt hatten, schon deutlich gesteigert. Dieser Erfolg ist durch das regelmäßige Training und neben der Teilnahme an den  Meisterschaftsspielen  auch dadurch erzielt worden, dass die Kinder zudem noch an Turnieren, Ranglistenspielen und auch einem zusätzlichen Kadertraining teilnehmen.

Unser Ziel ist es die Kinder der Schülermannschaft aber auch Kinder die neu zu unserer Tischtennisabteilung dazu kommen, ein Training zu bieten, wo sie viel Spaß an dieser Sportart haben sollen und ihre spielerischen Fähigkeiten gefördert und ausgebaut werden.

Ebenso sind wir sehr daran interessiert mehr Kinder für unsere  Nachwuchsabteilung zu gewinnen, indem wir in Zukunft verstärkt dafür werben möchten.

Mit viel Spaß und einem engagiertem Trainerteam wird der Nachwuchs für die Zukunft nicht nur erhalten bleiben, sondern hoffentlich noch wachsen!

Bericht der 5ten Mannschaft – Jobst Begemann

Die 5. Mannschaft spielt in der 3. Kreisklasse, Gruppe 3 (4 er Mannschaften, Braunschweiger System, 4 Punkte Regel). Sie steht nach dem 6. Spieltag mit 21:3 Punkten bei 5 Siegen und einem Unentschieden gegen den härtesten Rivalen aus Lemgo auf dem 1. Platz. Sie will um die Meisterschaft mitspielen.

In der Mannschaft spielen Thorsten Saecker, Jürgen Kreuzbusch, Martin Senke und Jobst Begemann, häufig unterstützt von Stefan Eickmeier und Dieter Klimmek.

4 der 5 Siege fielen so hoch aus, dass die Mannschaft 4 Punkte pro Spiel erhielt.